Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
11. September 2009 5 11 /09 /September /2009 09:59

Da ich gerade nix zu tun hab, bringe ich doch gleich mal meine letzten Erlebnisse zu Papier.

 

Man stelle sich das Gefühl vor bzw. versetze sich in die Lage: Nach scharfem, und ich meine chinesisch scharfem Abendessen gestern, kam die Quittung heute morgen. Aber leider nicht im Hotel sondern in der Firma wo wir zu arbeiten hatten. Nützt ja nix, bevor der Schlauch platzt also rauf auf die Hütte. Oha. Gerade nochmal gut gegangen. Fertig, und wo ist das Papier...? Natürlich keins da. Vier Stunden später kam dann einer an mit Klopapier um eine Pfütze aufwischen...Ich saß natürlich schon lange nicht mehr auf dem Pott will ich mal dazu sagen...Aber ich hätte ihn um ein Haar, ...gut wir lassen das.

 

Eine kurze Erläuterung zu dem folgenden Bild: Man muss dazu wissen, dass der Chinese nur sehr selten allein auftritt. Meistens kommt er im Rudel von mind. fünf Mann, naja eher Männlein vor. Dann wird alles genauesten untersucht, beschnüffelt und betatscht. Und alleine machen ist nich. Nein. Man braucht für alles immer fünf Männlein. Und kaum macht man seinen Laptop an, stehen fünf Männlein um dich herum wie die Kinder um den Weihnachtsbaum. Und dann kann man riechen was jeder einzelne zwischen den Zähnen hat. Brrrrr.


Zum folgenden Bild: Luxuseigentumswohnungen in Shenzhen, China (21.Jahrhundert) Interesse? Soll noch was frei sein. Allerdings nur hinten raus...

 

Letztes Bild: Prachtstraße, Shenzhen, China (21.Jahrhundert). Vorn rechts um die Ecke, bei dem roten Plakat ist mein Hotel. Die Aussicht war bereits im vorhergehenden Artikel zu bewundern.





Diesen Post teilen
Repost0
9. September 2009 3 09 /09 /September /2009 09:30

Blick aus Hotelzimmer im 9.Stock - traumhaft

Flug CA966 nach Peking. Beim Hinsetzen frage ich meinen Nachbarn ob er auch bis Peking fliegt. Da schaut der mich an als wäre ich Mao Zedong. Hätte ja sein können das er eher aufgibt...und ich mich etwas breit machen kann. Soviel Platz hat man eben auch nicht in der Holzklasse. Das war dann aber auch schon der ganze Spaß für diesen Tag. Der Flug sollte 10 lange Stunden dauern, plus fünf Stunden Aufenthalt Peking Capital Airport, plus zweieinhalb Stunden Flug nach Shenzhen. Also quasi bezahlter Urlaub. Nur das es kein Urlaub ist und außerdem nicht bezahlt wird (die Flugzeit meine ich). Beim Verlassen des Flughafengebäudes in Shenzhen frage ich mich, wo ich gelandet bin: Es fühlt sich jedenfalls an wie wenn man in einer Sauna, die in einer Sauna steht, neben Rainer Callmund sitzt, nur das da kein Calli weit und breit zu sehen ist,...und keine Sauna. Ob es hier eigentlich und überhaupt Saunas gibt frage ich mich da jetzt? Ansonsten ist Shenzhen eine sehr schöne Stadt. Kein lästiges Grün welches das CO2 reduziert, keine Ordnung, keine Sauberkeit. Es stinkt und ist verdammt nochmal einfach nur warm. Tschau.

Diesen Post teilen
Repost0
3. September 2009 4 03 /09 /September /2009 21:24
AM ENDE WIRD ALLES GUT
UND WENN ES NICHT GUT IST
IST ES NICHT DAS ENDE

...damit schönes Wochenende...

Diesen Post teilen
Repost0
1. September 2009 2 01 /09 /September /2009 21:11

Wen wundert da noch die Lage in Deutschland, wenn man das sieht...

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
27. August 2009 4 27 /08 /August /2009 22:01

Hab da noch was schönes gefunden, das kann ich euch nicht vorenthalten...

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
27. August 2009 4 27 /08 /August /2009 21:26

Life is not a pony farm...

Und wieder ist eine Woche ins Land gezogen, zumindest fast. Es war die erste Woche seit langem ohne Außeneinsatz. Die ganze Woche Büro. Ist auch mal nicht schlecht, aber auch ein bißchen langweilig. Naja, in 6 Wochen ist Urlaub. Dann gehts dahin wo's warm ist. Morgen gehts aber erstmal wieder nach Hause ins Vogtland. Langsam steigen auch wieder die Benzin- und Dieselpreise fällt mir dabei ein. 

Ich wünsche allerseits ein schönes Wochenende!

Bis Sonntag, 7:30Uhr in der Bibelstunde!!!

 

Diesen Post teilen
Repost0
17. August 2009 1 17 /08 /August /2009 23:27

Familienzuwachs im Hause Reitz / Weck. Natürlich nicht was jetzt jeder denkt...Waltraut (die sich in den Wald traut) ist ein Teddyhamster. Aber mit irgendwas muss man ja mal anfangen und üben...

 

Hier jetzt noch die Vorhersage der Lottozahlen für die nächste Woche (hat Waltraut aus dem Wald geklaut):

 

3 - 7 - 14 - 24 - 34 - 41 - ZZ 5

Diesen Post teilen
Repost0
6. August 2009 4 06 /08 /August /2009 22:28

Ohne Worte...

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
6. August 2009 4 06 /08 /August /2009 22:20

Über die Daseinsberechtigung der "Bild" kann man geteilter Meinung sein. Aber die Werbung, find ich, sagen wir mal, humorös!

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
6. August 2009 4 06 /08 /August /2009 13:59
Chuck Norris (* 10. März 1940 in Ryan, Oklahoma; eigentlich Carlos Ray Norris Jr.) ist ein US-amerikanischer Action-Schauspieler. (Ich weiß, klingt langweilig, aber bitte leßt weiter). Übrigens schreibe ich manchmal aus Protest gegen die letzte, vorletzte und vorvorletzte  Falschschreibereform Wörter mit "s" absichtlich mit "ß" auch wenn sie niemals, also auch vor der ersten Lautverschiebung, mit "ß" geschrieben wurden. (Lautverschiebung soll ein anderes mal Thema sein)
Chuck Norris ist ausführender Produzent und Hauptdarsteller von Walker, Texas Ranger, einer erfolgreichen US-Fernsehserie. Größere Berühmtheit erlangte er als Filmgegner von Bruce Lee in Die Todeskralle schlägt wieder zu und durch die dreiteilige Kinofilmreihe Missing in Action... (Auszug aus Wiki)
Im Internet kursieren hunderte Chuck Norris Witze. Auch gerne als SMS verschickt. Woher diese Witze stammen, warum gerade über Chuck Norris...ich weiß es nicht! Aber in dem Video bekommt ihr einen guten Überblick über die besten Chuck Norris Witze, wie z.B.: Chuck Norris macht keine Liegestütze, Chuck Norris schiebt die Erde zur Seite....
Viel Spaß!

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Toni on Tour
  • : Bitte weitergehen, hier gibts NIX zu sehen! Hier gehts um mein Leben, Sein und Schein. Hauptsache lustig und bunt. Die große weite Welt und die Heimat. Philosophisches und Subtiles.
  • Kontakt

Archiv

Kategorien